• data/image/208/gemeinde_lassnitzhoehe_teaser_296_0.jpg
  • data/image/208/gemeinde_lassnitzhoehe_teaser_296_1.jpg
  • data/image/208/gemeinde_lassnitzhoehe_teaser_296_2.jpg
  • data/image/208/gemeinde_lassnitzhoehe_teaser_296_3.jpg
  • data/image/208/gemeinde_lassnitzhoehe_teaser_296_4.jpg
  • data/image/208/gemeinde_lassnitzhoehe_teaser_296_5.jpg

Amtliche Mitteilungen

Angeschlagen an der Amtstafel

GUST mobil

Hitzeschutzplan Steiermark

Hitzewellen kommen in regelmäßigen Abständen in unseren Breitengraden vor. Zusätzlich ist auch aufgrund der Klimaerwärmung mit einem gehäuften Auftreten von anhaltenden intensiven Hitzeperioden zu rechnen. Eine Hitzewelle liegt vor, wenn anhaltende Tag- und Nacht temperaturwerte erreicht werden, die eine massive Belastung der Gesundheit von Personen bzw.Risikogruppen mit sich bringen. Die WHO empfiehlt die Entwicklung von Strategien, Plänen und Maßnahmenpaketen zum Zwecke der bestmöglichen Einstellung der Bevölkerung auf Hitzebelastungstage und des effektiven Handlings von Aufgaben des Öffentlichen Gesundheitsdienstes (ÖGD), die durch das Auftreten von Hitzewellen entstehen.

Weitere Informationen ...

http://lassnitzhoehe.gv.at/data/image/thumpnail/image.php?image=208/gemeinde_lassnitzhoehe_article_1244_0.jpg&width=768

Umstellung von DVB-T auf simpliTV mit 19. April 2017

Beste Bild-Qualität und mehr Programmvielfalt mit simpliTV,
dem neuen Antennenfernsehen.

Ab 19. April 2017 wird die Steiermark auf das neue Antennenfernsehen simpliTV (DVB-T2) umgestellt. Mit dem neuen Antennenfernsehen empfangen die TV-Seherinnen und –Seher alle ORF Programme inklusive ORF „Steiermark heute“, ORF Sport+ und ORF III in High Definition (HD) und ohne Zusatzkosten. In vielen Regionen können zusätzlich bis zu 40 TV-Sender, viele davon in perfekter Bild-Qualität (HD) empfangen werden. Um die TV-Programmvielfalt in Top-Bild-Qualität zu erleben, muss lediglich eine neue Box zu einem günstigen Preis gekauft werden. Die TV Übertragung via DVB-T wird eingestellt.

Über die Website www.simpliTV.at wird ein Empfangscheck angeboten, der den TV-Konsument auch über die für ihn optimale Antennenart (Zimmer-, Außen- oder Dach-Antenne) sowie das empfangbare Programmangebot  informiert.

 

Weiterer Service und Hilfestellung für TV-Kunden

Mehr Informationen zur Antennen-TV-Umstellung und zu simpliTV unter:
www.simpliTV.at/umsteigen
www.dvb-t.at
hd.ORF.at

TV-Kunden können sich auch unter der Hotline 0800/66 55 66 und
im ORF Teletext Seite 883 informieren.

 

http://lassnitzhoehe.gv.at/data/image/thumpnail/image.php?image=208/gemeinde_lassnitzhoehe_article_1320_0.jpg&width=768

NMS Laßnitzhöhe mit dem FAIRTRADE-Award ausgezeichnet

Am 17. November 2016 wurden in Wien im festlichen Rah-men die ersten FAIRTRADE-Awards in Österreich verliehen. Viele kleine und große Ideen tragen seit über 20 Jahren zur Bekanntmachung von FAIRTRADE in Österreich bei, und besonders herausragendes Engagement wurde jetzt erstmals mit FAIRTRADE-Awards ausgezeichnet. In der Kategorie „Zivilgesellschaft“ konnte Eva Scheibel-hofer-Schroll erfreulicherweise für die Neue Mittelschule der FAIRTRADE Gemeinde Laßnitzhöhe einen FAIRTRA-DE-Award für Aktionen im öffentlichen Raum entgegen-nehmen! Bereits seit vielen Jahren wurden gemeinsam interessante Performances entwickelt und in der Schule sowie an öffentlichen Plätzen präsentiert. Dabei erleben sich die engagierten Jugendlichen als Teil einer größeren Gemeinschaft und übernehmen.

Mitverantwortung für ihre soziale, kulturelle und natürliche Umwelt. So traten die SchülerInnen als „Voices for Fairness“ im Rahmen des FairStyria Tages im Hof der Grazer Burg auf und wurden so zu BotschafterInnen für Umwelt und faires Miteinander. Weitere Aktionen der Neuen Mittelschule waren das bio-faire Lesepicknick im Schulhof, der Walk of Huma-nity durch Laßnitzhöhe und durch die Grazer Innenstadt sowie der „DRESSCODE Menschlichkeit“, eine Modenschau der besonderen Art beim Springbrunnen in Laßnitz-höhe und vor dem Rathaus in Graz. Ganz im Zeichen von FAIRTRADE stand die Performative.Lesung der Drama & Dance Group der NMS Laßnitzhöhe anlässlich der Langen Nacht der Kirchen in der Pfarrkir-che von Laßnitzhöhe. Hier wurde auch die gute Zusammenarbeit von Schule, FAIRTRADE Gemeinde Laßnitzhöhe, Pfarrgemeinde und FAIRTRADE Arbeitsgruppe Laßnitzhöhe sichtbar. Durch den gemeinsa-men Einsatz von engagierten Einzelpersonen, Institutionen, Vereinen und Unternehmen kann die Idee des fairen Handels weiter in die Gesellschaft hineingetragen werden.


Dafür wollen wir uns auch zukünftig einsetzen und gratulieren an dieser Stelle nochmals ganz herzlich unserem „Flaggschiff“ – der Neuen Mittelschule!

Die Marktgemeinde Laßnitzhöhe ist seit 2013 ein Fairtrade-Gemeinde

Wie Sie vielleicht bereits wissen, zählt unsere Gemeinde schon seit 2013 zu den Fairtrade-Gemeinden Steiermark. Damit ist unsere Gemeinde eine von 25 weiteren Gemeinden die Fairtrade unterstützt, indem Sie Fairtrade Produkte in Sitzungen, im Büro, in lokalen Geschäften und Gastronomiebetrieben sowie in Betrieben, Bildungs- und Freizeiteinrichtungen verwendet. Bei der aktuellen Evaluierung unserer Gemeinde konnte der Status als Fairtrade Gemeinde erfolgreich verlängert werden. Zudem wird die Gemeinde mit Jahresende auf der Fairtrade-Website als „Best-Practice-Gemeinde“ angeführt.

http://lassnitzhoehe.gv.at/data/image/thumpnail/image.php?image=208/gemeinde_lassnitzhoehe_article_1247_0.jpg&width=768

Gemeindenachrichten

Hier finden Sie die neuesten Gemeindenachrichten ...

data/image/208/gemeinde_lassnitzhoehe_article_1232_0.jpg

Polizeiliche Mitteilung / Kriminal Prävention: Dämmerungseinbrüche

Sehr geehrte Bürgerin, sehr geehrter Bürger!

Die kalte Jahreszeit steht unmittelbar vor der Tür und damit haben auch Dämmerungseinbrecher wieder Hochsaison. Mit den kürzer werdenden Tagen steigen erfahrungsgemäß auch die Wohnhauseinbrüche in der Zeit zwischen 17:00 und 21.00 Uhr bzw immer häufiger auch in den Morgenstunden sprunghaft an.  Die Täter nützen dabei die früher einsetzende Dunkelheit sowie die Abwesenheit der Bewohner in den Abend- bzw Morgenstunden für ihre kriminellen Handlungen aus. Vorzugsweise brechen die Täter bei ihren Diebstouren im Erdgeschoß und Kellerbereich schlecht einsehbare Fenster, Nebeneingangstüren und besonders häufig Terrassen- und Balkontüren auf.

Laut Kriminalstatistik des Bundesministeriums für Inneres wurden im letzten Jahr (2014) bundesweit 17109 Einbruchsdiebstähle in Wohnungen und Wohnhäuser verübt.

Weitere Informationen und Tipps ...

BEWO Projekt

Auf einer Gesamtfläche von ca. 3 000m² entstehen 27 Neubauwohnungen mit idyllischen, sonnigen Eigengärten und großzügigen Terrassen - auf Wunsch ist auch der eigene Wintergarten möglich!

Weitere Informationen entnehmen Sie dem Projektfolder ...

http://lassnitzhoehe.gv.at/data/image/thumpnail/image.php?image=208/gemeinde_lassnitzhoehe_article_1236_0.jpg&width=768

Laßnitzhöher Rundschau

Laßnitzhöher Rundschau Dezember 2016

  • Fairtrade Gemeinde
  • Jahresrückblick der Feuerwehren
  • Berichte der NMS-Laßnitzhöhe
  • Steiermarkfrühling in Wien
  • Seinerzeit ...
  • Berichte vom Sportverein
  • u.v.m.

Endergebnis der Gemeinderatswahl 2015

Gemeinderatswahl  
22.03.2015

   Stimmen    
      2015      

Stimmen
in % 

  Mandate
2015
 

     Stimmen   
        2010     

  Stimmen
      in %    

Mandate 2010

   Veränderung     in %  
SPÖ

117

7,8 % 1   202    13,3 %   2 - 5,6 %
ÖVP

873

58,1 % 9   1.084 71,6 % 11 - 13,5 %
FPÖ 181 12,0 % 2   0 0 0 0
Grüne

332

22,1 % 3   228 15,1 % 2 + 7,0 %